Mitglied
Werden Sie doch
Mitglied
bei uns!
Wir lieben...
Wir lieben
Geschichte
Fundstücke
Enzen
Überraschungen
Nachwuchs mit Interesse
previous arrow
next arrow

aussenansicht front

Das Heimatmuseum Enzen befindet sich in der ehemaligen Aufbahrungshalle auf dem Enzener Friedhof in unmittelbarer Nähe zu den beiden römischen Steinsarkophagen, zur Pfarrkirche Sankt Kunibert und zur Apsis (Reste der ehemaligen Dorfkirche). Das Eingangstor liegt an der Theudebertstraße.

Dauerausstellung

Im Museum gibt es eine Dauerausstellung mit vielfältigen Bodenfunden aus Enzen und der näheren Umgebung. Besonders viele Fundstücke stammen aus der fränkischen und römischen Epoche, die ältesten Gegenstände werden sogar der Steinzeit zugeordnet! Die Objekte wurden größtenteils bei Bodenbewegungen wie Ausschachtung oder Kanalarbeiten im Ortskern oder auch im näheren Umfeld des Dorfes bei Feldarbeiten entdeckt.

Wechselausstellung

"Kaiserzeit und 1. Weltkrieg" – das ist das Thema der aktuellen Wechselausstellung. Viele alte Dokumente, Fotos und Gegenstände von Enzener Bürgern vermitteln einen Eindruck vom Leben auf dem Land und gewähren einen interessanten Blick in die Übergangszeit des 18./19. Jahrhunderts.

Die Wechselausstellungen sind zeitlich begrenzt, nähere Informationen siehe Terminkalender.

Gesamtkonzept

Das Heimatmuseum Enzen ist Teil eines Gesamtkonzeptes, das als Kulturgut auch die Steinsarkophage neben dem Museum sowie die Apsis und die Pfarrkirche St. Kunibert einschließt. Das "Enzener Kulturzentrum" kann nach vorheriger Terminvereinbarung in Verbindung mit einer Führung besichtigt werden.

 

Der Eintritt zum Heimatmuseum ist frei. Wir freuen uns natürlich über jede kleine Spende, die zum Erhalt des Museums und zur Deckung der laufenden Betriebskosten beiträgt!

 

Beachten Sie bitte auch unsere Seite "Aktuelles" – hier halten wir Sie über alle Aktionen rund um das Museum auf dem Laufenden!